Am Anfang steht die Idee, am Ende ein neues Produkt!

Ideen sind der geistige Ursprung neuer Produkte. Sie entstehen in den Köpfen kreativer Menschen. Reißbrett, Werkstatt oder Labor - die Geburtsstätte vieler Innovationen wird jedoch oft auch zur letzten Ruhestätte.

Ob Tüftler, freier Erfinder oder Wissenschaftler, häufig fehlt der Kontakt zu Menschen, die Erfindungen in wirtschaftliche Prozesse einbinden. Soziale und pragmatische Barrieren hemmen den Dialog zwischen Erfindern und Innovatoren.

Jedoch bringt nur die wirtschaftliche Verwertung von Neuerungen auch wirtschaftlichen Erfolg; Einnahmen für den Erfinder, Prosperität und Schaffung neuer Arbeitsplätze bei den Verwertern.

Damit Erfindungen, Neuerungen und Innovationen nicht verstauben, bringen wir Ideengeber und Ideennehmer zusammen.

Von der Idee zum Produkt:

Wir entwickeln Umsetzungsstrategien und Konzepte mit dem Ziel, Ideen zu Innovationen zu machen und diese erfolgreich zum Markt zu führen.

Schritt 1:

Unsere Mandanten sind Ideengeber aus verschiedenen Bereichen. Ob Tüftler, Wissenschaftler oder freier Erfinder, im Mittelpunkt steht für uns der Mensch mit seiner Idee und der Frage nach der wirtschaftlichen Verwertbarkeit.

Die enge Vernetzung mit zahlreichen Spezialisten ermöglicht uns eine interdisziplinäre Beurteilung und die Entwicklung von Umsetzungsstrategien mit ganzheitlichem Ansatz.

Schritt 2:

Ideensuchern und -verwertern bieten wir geprüfte Konzepte:

- Vermarktungsfähigkeit

- Praktikabilität

- physikalische Umsetzung

- gewerbliche Schutzrechte

- Investitionsrechnung

Erst nach eingehender Analyse dieser Kriterien nehmen wir den Dialog mit Innovatoren auf.

Schritt 3:

Beim Abschluß von Know-How-Transfer- oder Lizenzvereinbarungen ist der wirtschaftliche Nutzen beider Vereinbarungspartner - Ideengeber und Ideennehmer - unser oberstes Ziel.

© 2014-2018  OLSEN Innovationsgesellschaft mbh & Co. KG