Die Smokythek - wie alles begann

Das Fundament der Innovationsgesellschaft ist die eigene Erfahrung. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit ist Sven Olsen als Erfinder tätig und bekannt.

 

Die durch Sven Olsen europaweit patentierte Smokythek begründete den Anfang für das Innovationsgeschäft. Alles begann Anfang der 1992 mit der Idee, zu verhindern, dass Kinder und Jugendliche unkontrolliert an Zigaretten kommen, und den Diebstahl von Tabakwaren in Supermärkten einzuschränken.

 

In Lebensmittelgeschäften und Supermärkten wurden Zigaretten überwiegend in offenen Regalträgern in der Nähe des Kassenplatzes zum Kauf angeboten.

Die Idee

Anfang der 90er Jahre wurde beobachtet, dass ein nicht unerheblicher Teil dieser leicht transportablen Ware ohne Bezahlung an der Kassiererin "vorbei geschmuggelt" wurde.

Bei genauerem Hinsehen stellte man fest, dass teilweise mehr als 5 Prozent aller Zigaretten zum Schaden des Händlers auf diese Weise den Besitzer wechselten. Bei der in Deutschland eng bemessenen Marge drohte der Zigarettenverkauf im Supermarkt zum Zuschussgeschäft zu werden.

 

Nicht mehr bereit, diesem Treiben tatenlos zu zu sehen, hatte Sven Olsen die Idee, wie man mit einem "Apparat" die Ware Zigaretten vor ungerechtfertigtem Zugriff schützen könnte, ohne dem "ehrlichen" Kunden den Kauf zu erschweren. Nach Gesprächen mit allen Teilnehmern des Marktes (Industrie, Groß- und Einzelhandel) fand die erfinderische Tätigkeit ihren Abschluss in der Erlangung eines Gebrauchsmusters.

Die Realisierung

Sven Olsen wandte sich anschließend an die Firma Harting, dem Weltmarktführer bei Zigaretten-Automaten. Das Haus Harting hat sich der Idee angenommen und die Chance erkannt, einen neuen Markt zu öffnen. Nach Abschluss eines Know-how Transfer- und Lizenzvertrages begann die Produktentwicklung und der Aufbau von Vertriebsstrukturen, aus der Idee wurde ein Produkt. Die patentierte "Smokythek®" hat inzwischen ganz Europa und den amerikanischen Markt erschlossen und zeigt damit, welche Chancen sich ergeben, wenn Ideengeber und Ideenverwerter zueinander finden.

 

Die Smokythek sorgt dafür, dass in Supermärkten keine Zigaretten mehr geklaut werden können. Durch die diebstahlsichere Zigarettenausgabe haben die Einzelhändler das gute Gefühl, nicht mehr beklaut zu werden. Zudem kommen Kinder und Jugendliche nicht länger unkontrolliert an Nikotin.

 

www.smokythek.de

© 2014-2018  OLSEN Innovationsgesellschaft mbh & Co. KG